Seit 1992 existiert eine Theatergruppe im EHV.

Die Anfänge waren ganz schön schwer.  Aus den anfänglich zwei Mitgliedern wurden im Laufe der Zeit aber doch ein paar mehr. Schließlich konnten noch einige Mitspieler begeistert und eine Spielleiterin mit Bühnenerfahrung gewonnen werden, sodass schon bald das erste Stück einstudiert werden konnte.

Mit viel Spannung fieberte man der Premiere "Der Fehltritt des Herrn Blümchen" am 3. Juli 1993 in der Aula der Gesamtschule Wattenscheid entgegen.

Der große Erfolg dieser Aufführung machte Mut und ein Jahr später stand "Das Verlegenheitskind" am 11. Juni auf dem Programm.

Nach dem zweiten großen Erfolg stellte man fest, dass diese Art Theater zu spielen, gut angenommen wurde. Die Theatergruppe wuchs auf über zwanzig Mitglieder. Jeder brachte sich im Rahmen seiner Möglichkeiten in das Team ein, sei es als Schauspieler, Requisiteur, Maskenbildner, Beleuchter oder einfach nur als Platzanweiser. Dieses Zusammengehörigkeitsgefühl beherrscht auch heute noch unsere Theaterarbeit.

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?